von

Jungzüchter und alle, die es werden wollen, sind herzlich zum Workshop am 2.10.2021 in Dallgow eingeladen.
Der Workshop beginnt um 12 Uhr. Inhalte sind das Vorführen auf der Dreiecksbahn im Schritt und Trab, Theorie aus den Gebieten Haltung, Fütterung, Zucht und  die Beurteilung von drei Pferden auf der Dreiecksbahn.

Werbung

Mission Verantwortung Bernd Kiesewetter

von

Bronze für Duo Liesbeth Erna Fraatz und Finn Gallrein auf Longinus

Das aktuelle Junior-Erfolgsduo vom RV Integration Liesbeth Erna Fraatz und Finn Gallrein auf ihrem Pferd Longinus und Hendrik Falk an der Longe sichern sich Bronze bei der DJM Voltigieren in Timmel. Mit der Gesamt-WN 7,17 absolvierten die Doppelvoltigierer Kür 1 und 2. Insgesamt neun Paare stellten sich den DJM-Anforderungen in diesem Jahr.

Werbung


von

Patz vier für deutsches WM-Team mit Nea-Renee Bonneß als 12. der Einzelwertung

Le Pin au Haras/FRA (fn-press/lpbb). Nach den Championaten der Vierspänner und der Zweispänner hatten jetzt die Ponyfahrer ihre Weltmeisterschaft. In Le Pin au Haras im Norden Frankreichs fuhren die besten Ponyfahrer der Welt ein-, zwei- und vierspännig um die Medaillen und den WM-Titel. Die deutsche Mannschaft, die als Titelverteidiger nach Frankreich gereist war, verpasste mit Platz vier eine Medaille.

Werbung


von

Für die Berufung in den Landeskader (Jugend u. Erwachsene) in den Disziplinen Dressur, Springen, Vielseitigkeit, Voltigieren, Fahren, Distanzreiten und Vierkampf muss seitens der Reiter, Fahrer, Voltigierer (incl. Longenführer) bzw. bei Minderjährigen durch deren Erziehungsberechtigte ein schriftlicher Antrag auf Aufnahme in den Landeskader an den Landesverband Pferdesport Berlin-Brandenburg gestellt werden.

von

Rang neun im Springen für Anna Jurisch und Questo Vincitore bei den Jungen Reitern

Mit zwei Dressur-Ponyreiterpaaren und je einer Dressur-Juniorin/-Jungen Reiterin als DJM-Teilnehmerinnen zzgl. der Finalistin beim Bundesnachwuchschampionat Dressur sowie zwei Juniorinnen und vier Jungen Reiterinnen bei den DJM im Springen reiste der championatserfahrene Equipechef Bernd Peters (Landestrainer Springen) als gemeinsame Landesvertretung Berlin-Brandenburg vom 9.-12.09.21 nach Darmstadt-Kranichstein.

von

Sandro Koalick gewinnt Team-Silber mit deutscher Mannschaft und wird Einzel-Vierter
Kronenberg/NED (fn-press/LPBB). Mit einer Silber- und einer Bronzemedaille beenden die deutschen Zweispännerfahrer die Weltmeisterschaft im niederländischen Kronenberg. Silber geht mit 333,67 Punkten an das Team mit Sandro Koalick (Drebkau), Anna Sandmann (Lähden) und Marco Freund (Dreieich), Gold an die favorisierten Ungarn mit 322,99 Punkte. Außerdem gab es Bronze für Anna Sandmann in der Einzelwertung. 18 Nationen stellten jeweils ein WM-Team.

von

Der Einsendeschluss im Wettbewerb unserer Jugendleitung naht, doch eine Teilnahme ist noch möglich. Auch  in  eurem  Verein  engagieren  sich  Personen  ehrenamtlich  für  euren  Sport und setzen sich für die Reiterjugend in eurem Verein ein? Dann ergreift die Chance, sie vorzustellen und Sachpreise für euren Verein zu gewinnen. Alle Details zum Wettbewerb sind hier zu finden.

von

[Global Goals Lab] Ihr setzt euch mit eurer Initiative / in eurem Verein für den „Schutz von Ökosystemen“ ein? Dann seid ihr herzlich willkommen, euch für das Global Goals Förderprogramm zu bewerben.  

In unserem 6-monatigen Förderprogramm arbeiten soziale Initiativen mit erfahrenen Business-Coaches an Lösungen für konkrete unternehmerische Herausforderungen und erhalten eine monatliche Förderung von 1.000€. Bei der Abschlussveranstaltung im April 2022 wird außerdem ein Publikumspreis in Höhe von 5.000€ vergeben. Bewerbungen sind bis zum 30. September 2021 möglich unter globalgoalslab.eu/bewerben.

von

Ab heute um 13 Uhr bis einschließlich Sonntag – 9. bis 12. September 2021 – messen sich in Darmstadt-Kranichstein die besten Nachwuchsreiter_innen im Viereck und Parcours, um die Deutschen Meister_innen der jeweiligen Altersklasse und Disziplin zu ermitteln. Außerdem wird das Finale des Bundesnachwuchschampionats Dressur ausgetragen. Der LPBB wird von insgesamt zehn Reiterinnen vertreten. In der Turnierübersicht sind die Ausschreibung und Zeitpläne abrufbar ebenso wie über die Turnier-Webseite. Alle einzelnen Prüfungen können online auf ClipMyHorse.TV mitverfolgt werden, die Live-Ergebnisse sind hier und hier zu finden. Wir wünschen viel Spaß beim Mitfiebern und unseren Landesvertreterinnen ebenso viel Freude und Erfolg!