von

Dritter Platz für Johanna Zander-Keil und Catja im S**-Finale

Unter der Leitung des Equipechefs und Landestrainers Bernd Peters reisten die fünf Landeskaderreiterinnen Paula Fischer, Isabelle Grandke, Jule Paul, Lea Weberbauer und Johanna Zander-Keil zum Jugendspringturnier nach Verden an der Aller. Mit insgesamt acht Platzierungen für den LPBB, darunter sechs in der schweren Klasse, bestätigten alle startberechtigten Reiterinnen ihre Nominierung durch den Landesverband.

Werbung

Mission Verantwortung Bernd Kiesewetter

von

Mit der Absage der Internationalen Grünen Woche 2022 fällt auch die HIPPOLOGICA aus

[Messe Berlin GmbH] Als krönender Abschluss der Internationalen Grünen Woche 2022 war vom 28. bis 30 Januar 2022 die HIPPOLOGICA geplant. Mit der Absage IGW fällt nun auch das größte Hallen-Reitsportturnier der Hauptstadt pandemiebedingt aus.

Werbung


von

Achtung: anstatt in Präsenz jetzt als Video-Konferenz

Am Montag, den 22. November 2021, um 18:30 Uhr laden wir alle interessierten Vierkämpfer_innen, Eltern und Trainer_innen ein, zu einer Video-Konferenz „Runder Tisch – Vierkampf in Berlin-Brandenburg“. Wir möchten uns im Kreise aller aktiven Vierkämpfer_innen, deren Eltern und Trainer_innen gerne mit einem Rückblick zur Turniersaison 2021 und zu einer gemeinsamen Planung des Vierkampf-Sportjahres 2022 austauschen. Aufgrund steigender Coronafallzahlen wird die Veranstaltung nicht – wie ursprünglich geplant – in Präsenz, sondern als Video-Konferenz via Zoom stattfinden. Wir verlängern daher die Anmeldefrist bis zum 19.11.2021. Bitte – sofern noch nicht erfolgt – per E-Mail an: buechling@lpbb.de anmelden. Der Teilnahmelink für das Zoom-Meeting wird daraufhin zugesandt.

Werbung


von

Aufgrund der wieder stark steigenden Zahlen von Infektionen mit dem Corona-Virus haben die Länder Berlin und Brandenburg ihre Verordnungen zur Eindämmung des Corona-Virus erneut angepasst, so dass ab dem 15. November 2021 auch neue Regelungen für den Sport in Kraft treten werden.

von

Am Montag, den 22. November 2021, um 18:00 Uhr laden wir alle interessierten Vierkämpfer_innen, Eltern und Trainer_innen zu einem „Runden Tisch – Vierkampf in Berlin-Brandenburg“ in die Geschäftsstelle des LPBB (Passenheimer-Straße 30 (Reiterhaus) in 14053 Berlin) ein. Wir möchten uns im Kreise aller aktiven Vierkämpfer_innen, deren Eltern und Trainer_innen, gerne mit einem Rückblick zur Turniersaison 2021 und zu einer gemeinsamen Planung des Vierkampf-Sportjahres 2022 austauschen. [Update: 15.11.2021:] Derzeit gilt dafür die 2G-Regel (geimpft-genesen; siehe SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung des Landes Berlin). Für die Teilnahme bitte unbedingt bis zum 17.11.2021 per E-Mail an buechling@lpbb.de anmelden. Der Nachweis der vollständigen Impfung oder der Genesung ist bei Einlass bitte vorzulegen.

von

Am Dienstag, den 16.11.2021, werden Rolf Petruschke und Thies Kaspareit von 20:00 bis 21:30 Uhr im Rahmen des Ausbilder-Online-Seminars „Richtig Reiten gut erklärt“ gemeinsam „aus der Praxis für die Praxis“ die Zusammenhänge der Ausbildung, die Kriterien der Ausbildungsstufen bis zu den höchsten Klassen jeder Disziplin und die jeweiligen Übungen und Lektionen erläutern. Eine vorherige Anmeldung zum Online-Seminar ist notwendig und hier möglich (Gebühren: PM 10 €, Nicht-PM 20 €). Das Online-Seminar kann mit 2 Lerneinheiten (Profil 4) zur Trainerlizenz-Verlängerung anerkannt werden.

von

MITWIRKEN ist ein Förderprogramm der Hertie-Stiftung für gelebte Demokratie. Eingereicht werden können Ideen und Projekte, die Partizipation gestalten, Dialoge anregen, Vielfalt stärken, Teilhaben ermöglichen, Transparenz schaffen und/oder Demokratie vermitteln. Alle ausgewählten Projekte starten gemeinsam in einen Crowdfunding-Contest auf der MITWIRKEN Crowdfunding-Plattform, bauen ihre Community aus und finanzieren so ihre Ideen, zudem werden ihnen Workshops und individuelle Beratungen angeboten. Die 20 erfolgreichsten Projekte erhalten außerdem zusätzliche Preisgelder in Höhe von insgesamt 200.000 Euro von der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung – ganz demokratisch, denn die Crowd entscheidet. Alle weiteren Informationen sind hier zu finden; Bewerbungen sind noch bis zum 17.11.2021 möglich.

von

Am vergangenen Wochenende wurde das Berlin-Brandenburger Hallenchampionat 2021 im Dressurreiten in fünf Meisterschaftsklassen mit je zwei Wertungsprüfungen auf dem Eichenhof in Tremsdorf ausgetragen. Wir gratulieren herzlich den folgenden Titel- und Medaillentragenden.

von

Noch Plätze verfügbar – schnell anmelden!
Am Samstag, den 13. November 2021, bieten wir im Inklusiven Pferdesport- und Reittherapiezentrum Karlshorst (IPRZ) von 12:00 bis ca. 15:30 Uhr ein Seminar zur Einführung in das Thema „Inklusive Angebote für Menschen mit und ohne Behinderungen / Einschränkungen“. Gerade mit Pferden haben wir die besten Voraussetzungen, Brücken zu bauen zwischen Menschen. Fragen wie: „Welche Voraussetzungen müssen die Pferde mitbringen? Welche spezielle Ausbildung benötige ich? Wie kann ich Risiken minimieren?“ können in diesem Rahmen besprochen werden. Die Vielfalt der Möglichkeiten zur praktischen Umsetzung ist groß. In der Reithalle zeigen Mitarbeitende des IPRZ, wie ein inklusives Angebot mit Pferden beispielhaft aussehen kann. Das Seminar ist anerkannt zur DOSB-Trainerlizenz-Verlängerung mit 4 LE (Lerneinheiten) im Profil 3. Die Teilnahmegebühr beträgt für Mitglieder aus den Vereinen im Verbandsbereich Berlin-Brandenburg 25 € pro Person, für andere 40 €. Bei Interesse bitte umgehend anmelden [Link zum Anmeldeformular mit allen weiteren Informationen].