Junges Engagement – die Jugendleitung des LPBB

Wer ist die Jugendleitung?

Die Berlin-Brandenburgische Reiterjugend (alle Mitglieder bis 27 Jahre) ist eigenständig. Sie verfügt über eine Jugendordnung und ein eigenes Budget. Die ehrenamtliche Jugendleitung des Landesverbandes Pferdesport Berlin-Brandenburg e.V. ist die Vertretung aller Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen bis 27 Jahre im Landesverband. Sie wird von den Jugendvertretern der Vereine auf der Hauptversammlung der Berlin-Brandenburgischen Reiterjugend, dem Landesjugendtag, autonom gewählt.

Was macht die Jugendleitung?

Wir engagieren uns und fördern ehrenamtliches Engagement von Kindern und Jugendlichen.

DESHALB bieten wir die Ausbildung zum Jugendleiter im Pferdesport an. Kinder und Jugendliche können sich hier nützliche Werkzeuge abholen, wie sie ihre Interessen im Verein einbringen können.

Wir fördern den Pferdesport für Kinder und Jugendliche in allen Disziplinen.

DESHALB setzen wir uns dafür ein, dass nicht nur die olympischen Disziplinen gefördert werden, sondern auch „Randdisziplinen“, die Kindern und Jugendlichen Spaß machen.

Wir pflegen Kontakte zu anderen Jugendverbänden und -projekten, Einrichtungen, Zuschussgebern und Schulen.

DESHALB suchen wir die Zusammenarbeit mit den Sportjugenden der Landessportbünde Berlin und Brandenburgs, besuchen Tagungen und sind offen für Jugendprojekte, die den Pferdesport kennenlernen möchten.

Wir vertreten die Interessen der jugendlichen Mitglieder im Verband gegenüber Behörden und der Öffentlichkeit.

DESHALB hat unsere Jugendwartin einen Sitz und eine Stimme im Präsidium des Landesverbandes Pferdesport, die Jugendsprecherin hat Anwesenheits- und Mitspracherecht.

Direkter Kontakt zur Jugendleitung

Die Jugendleitung ist für Nachfragen und Anregungen direkt per E-Mail (jugend@lpbb.de) zu erreichen.

Die Mitglieder der Jugendleitung stellen sich vor:

Lisa-Marie Giese

Name: Lisa-Marie Giese

Geboren am: 13.02.1991  

Position im LV: Landesjugendwartin

Beruf: Physiotherapeutin

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------