Kutschenführerschein

Der Kutschenführerschein qualifiziert dazu, Pferdegespanne im Straßenverkehr, also auf öffentlichen Wegen und Straßen, zu bewegen. Unterschieden werden der Kutschenführerschein A Privatperson und der Kutschenführerschein B Gewerbe.

Info zum Kutschenführerschein B (Gewerbliches Fahren):
Die Gültigkeit der Kutschenführerscheine B ist auf 5 Jahre befristet.
Um den Kutschenführerschein fristgerecht zu verlängern, ist der Besuch eines eigens dafür vorgesehen Lehrgangs zur Verlängerung des Kutschenführerschein B vorgesehen. Wird der Lehrgang innerhalb der Frist von 5 Jahren besucht, muss dieser 8 Lerneinheiten (LE; 1 LE = 45 Minuten) umfassen. Falls der Lehrgang erst nach Ablaufen der Frist besucht wird, muss ein Lehrgang über 16 LE besucht werden.

Verlängerung:
> Lehrgangsnachweis in Kopie und Antrag auf Verlängerung des Kutschenführerscheins B (Download: pferd-aktuell.de) an die dort vermerkte Adresse nach Warendorf senden, um eine neue KFS B-Karte zugesendet zu bekommen.
 

AKTUELL: Fortbildung zur Verlängerung des Kutschenführerscheins B (Gewerbe) am 5. März 2023 in 14621 Schönwalde-Glien

Prüfungstermine in Berlin-Brandenburg

Häufig gestellte Fragen