Werbung

Mission Verantwortung Bernd Kiesewetter

von LPBB

Finale Bundesnachwuchschampionat vom 15.-17. November 2019 in Verden

Vizelandesmeisterin Pony Dressur Emilia Gutsche (RC am Olympiapark) für Finale Bundesnachwuchschampionat nominiert

[fn-press/LPBB] Die Nominierten für das Bundesnachwuchschampionat der Pony-Dressurreiter in Verden stehen fest. 20 junge Talente dürfen vom 15. bis 17. November im Liselott-Rheinberger-Nachwuchsförderpreis antreten. Das Bundesnachwuchschampionat ist auch für Pony-Dressurreiter eine der wichtigsten Prüfungen in Richtung Leistungssport.

Weiterlesen …

Werbung


von LPBB

Erinnerung: Bis 31.10. Antrag für Kaderberufung einreichen!

Antragsverfahren für die Berufungen in den Landeskader (Jugend und Erwachsene) sowie in die Fördergruppen in den Disziplinen Dressur, Springen, Vielseitigkeit und Fahren

Für die Berufung in den Landeskader (Jugend u. Erwachsene) sowie in die Fördergruppen in den Disziplinen Dressur, Springen, Vielseitigkeit und Fahren muss seitens der Reiter und Fahrer bzw. bei Minderjährigen durch deren Erziehungsberechtigte bis zum 31.10.2019 ein schriftlicher Antrag auf Aufnahme in den Landeskader/die Fördergruppe an den Landesverband Pferdesport Berlin-Brandenburg gestellt werden.

Weiterlesen …

Werbung


von LPBB

Stellenangebot Nachwuchsführungskraft (m/w/d) für das DOKR der FN

Das Deutsche Olympiade-Komitee für Reiterei e.V. (DOKR) sucht kurzfristig eine Nachwuchsführungskraft (m/w/d) für den Bereich Spitzensport. Bewerbungen für diese zweijährige Traineeausbildung werden per E-Mail an wtopheide@fn-dokr.de entgegen genommen.

Stellenangebote des LPBB sowie unserer Partner finden Sie immer hier.

Weiterlesen …

Werbung


von LPBB

Seminar „Kinder und Jugendliche – immer aktiv“ im Rahmen des Jugendtages 2019

Am 19. Oktober 2019 findet der diesjährige Jugendtag statt: Jugendtag 2019 – gemeinsam etwas erreichen!

Der LPBB freut sich über weitere Anmeldungen – nicht nur von jugendlichen Mitgliedern, sondern ebenso von TrainerInnen und anderen Interessierten. Im Rahmen des Jugendtages findet das Seminar „Kinder und Jugendliche – immer aktiv“ statt, in dem aufgezeigt wird, wie mit wenig Aufwand Kinder und Jugendliche außerhalb des Platzes beschäftigt und fit gehalten werden können. Vorgestellt werden auch die einzelnen Phasen und Probleme der Gruppenbildung mit Spielbeispielen. Im anschließenden kurzen Workshop können die TeilnehmerInnen herausfinden, welche Methoden und Aktionen für die eigene Jugendvereinsarbeit besonders geeignet sind. Das Seminar ist zur Lizenz-Verlängerung mit 2 LE (Lerneinheiten) im Profil 4 anerkannt.

Weiterlesen …

von LPBB

FN-Forum "Das Turnier der Zukunft"

[fn-press/Uta Helkenberg] Gepflegte Plätze, perfekte Böden, ausreichend Parkplätze, eine abwechslungsreiche Gastronomie und dazu viele Zuschauer – die Wunschliste an das perfekte Turnier ist lang. Dem gegenüber stehen immer weniger Vereine, die in der Lage und bereit sind, das zu leisten. In einem Kongress der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) gehen namhafte Referenten wie Holger Wulschner, Andreas Kreuzer, Miriam Bray, Philipp Hess, Holger Hetzel und Jürgen Petershagen dem Thema „Das Turnier der Zukunft - Turniere modern ausschreiben und gestalten“ am Freitag, 22. November, auf den Grund. Eingeladen zu der Vortrags- und Diskussionsveranstaltung sind aktive und potenzielle Turnierveranstalter, Turnierbüros und Meldestellen, aber auch Reiter und Turnierfachleute. 

Das FN-Forum „Das Turnier der Zukunft. Turniere modern ausschreiben und gestalten“ findet am 22. November statt. Um eine verbindliche Anmeldung wird gebeten. Anmeldeschluss ist der 1. November. Die Zahl der Teilnehmer ist begrenzt.

Weiterlesen …

von LPBB

FEI Jumping Nations Cup Youth Final vom 25.-29. September 2019 in Opglabbeek (BEL)

Anna Jurisch siegt mit deutschem Juniorenteam im Nationenpreisfinale

[fn-press/LPBB] Die deutschen U18-Springreiter um Bundestrainer Peter Teeuwen haben sich im belgischen Opglabbeek den Sieg im Nationenpreisfinale gesichert. „Das war ein toller Abschluss“, freute sich Peter Teeuwen, Bundestrainer der Junioren und Jungen Reiter. Er war mit vier routinierten Paaren zum Nationenpreisfinale gereist: Matthis Westendarp (Wallenhorst) mit Stalido, Anna Jurisch (Nuthetal) mit Questo Vincitore und Alina Sparwel (Südlohn) mit Ma Petite haben bereits im Juli gemeinsam Mannschaftssilber bei der Europameisterschaft gewonnen. Die Vierte in Opglabbeek, Britt Roth aus Freimersheim, war bei der EM Reservistin und lieferte mit Thekla Carola zwei Nullrunden und die schnellste Zeit im Stechen ab.

Weiterlesen …

von LPBB

Bundesweite Childrenförderung beim Dressurturnier vom 02.-03.11.2019 in Tremsdorf

Als Bestandteil des FN-Förderprogramms für Children-Dressurreiter werden beim 51. Hallendressurturnier Anfang November in Tremsdorf zwei gesonderte FEI-Childrenprüfungen unter dem Titel „Bundesweite Childrenförderung“ für Junioren bis 14 Jahre ausgetragen.

Dank der Unterstützung eines Förderers des Nachwuchs-Dressursports wurde eine bundesweite Childrenförderung ermöglicht, von welcher der Veranstalter in Tremsdorf und vor allem die U14-Reiter profitieren können.

Nennungsschluss für das o.g. Turnier ist der 7.10.19!

Weiterlesen …

von LPBB

U16 Bundesfinale Vielseitigkeit vom 20.-22. September 2019 in Ströhen

Bronze für Stella-Madeleine Marxer mit Halston Cuthbert

Im Rahmen der DJM Pony VS vom 20.-22.09.2019 im niedersächsischen Ströhen wurde auch das U16 Bundesfinale Vielseitigkeit in einer VL-Prüfung mit 20 zugelassenen Startern ausgetragen. Für den LPBB waren Magdalena Steinle mit Casino Express sowie Stella-Madeleine Marxer mit Halston Cuthbert und Feeling Brilliant nominiert. Mit 57 Punkten nach der Dressur auf Rang 14 gelang Stella-Madeleine Marxer mit Halston Cuthbert, sowohl im Gelände als auch im abschließenden Springen mit jeweils Rang eins, einfach alles und setzte sich ohne weiteren Punkteverlust mit diesem Ergebnis am Ende der Vielseitigkeitsprüfung Kl.L auf Platz drei im U16-Finale durch. Dazu gratulieren wir dem Paar vom Blankenfelder Reiterverein sehr herzlich!

Weiterlesen …

von LPBB

Jugendtag 2019 – gemeinsam etwas erreichen!

Ihr seid Mitglied in einem der dem LPBB angeschlossenen Vereine, bis 26 Jahre alt und habt Lust auf den Austausch mit anderen vereinsaktiven Gleichaltrigen? Oder habt die 27 Jahre schon geknackt, aber engagiert euch für die Kinder und Jugendlichen in eurem Verein? Dann kommt zum Jugendtag 2019 am 19. Oktober 2019 im Reiterhaus Berlin! Die Teilnahme ist für Vereinsmitglieder unter 27 Jahren kostenlos; für Ü27-Jährige oder Vereins-/Verbands-Externe (z.B. anderer Bundesländer) fällt ein Unkostenbeitrag von 10 € (inkl. Mittagsimbiss) an.

Weiterlesen …