Zweite Auflage für das „Turnier der Vorbilder“ des LPBB vom 23. bis 25. Juli 2021 in Neustadt (Dosse)

von

Nach einer langen sportlichen Durststrecke – insbesondere für viele Jugendreiter_innen – in Bezug auf gemeinschaftliches Training und Wettkampf hat sich der LPBB gemeinsam mit seinen Partnerinnen und Partnern in Neustadt (Dosse) entschieden, das 2019 erstmals im Brandenburgischen Haupt- und Landgestüt Neustadt (Dosse) veranstaltete nationale Jugend-Springturnier als zweite Auflage des „Turniers der Vorbilder“, nur eine Woche nach den Landesmeisterschaften im Springreiten, vom 23. bis 25. Juli 2021 unter der Einhaltung eines bewährten Hygienekonzeptes durchzuführen.

Der dreiwöchige Turniermarathon im Neustädter Gestüt beginnt bereits vom 9. bis 11. Juli mit den Landesmeisterschaften Dressur, gefolgt von den Landesentscheidungen im Springen vom 15. bis 17. Juli, bei denen in beiden Disziplinen erstmals die Amateure Ü22 in geschlossenen Meisterschaftswertungen an den Start gehen werden. Das Fohlenchampionat des Pferdezuchtverbandes Brandenburg-Anhalt schließt sich am Sonntag, dem 18. Juli, direkt an und am darauffolgenden Wochenende findet sich der Endspurt mit der zweiten U25-Jugend-Spring-Trophy als „Turnier der Vorbilder“.

Von der leichten bis zur schweren Klasse und bewusst unterhalb des nationalen Spitzenniveaus im Jugendbereich werden auf den modern angelegten Sand-Reitplätzen im Neustädter Gestüt nicht nur Einzelwettbewerbe in vier Touren von Pony- bis U25-Reitenden ausgetragen, sondern zusätzlich auch Mannschaftsspringen der nationalen Landesverbände in jeder Tour stattfinden.

Erneut sind für dieses Events als Schirmherrin auf politischer Ebene die Ministerin für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg, Frau Britta Ernst, und als Schirmherr aus sportlicher Sicht der Bundestrainer, Herr Otto Becker, angefragt, die bereits 2019 die Veranstaltung in ihren Funktionen unterstützt hatten.

Unter Nennung-Online.de ist das Turnier eingestellt und die Ausschreibung (PDF) erschienen. Aufgrund der überhöhten Startfelder bei der Premiere dieses Turniers in 2019 mussten die Nennungsplätze in diesem Jahr leider begrenzt werden. Das Nennen ist ab dem 23.6.2021 möglich!

Zurück