Verfahren der Unterschutzstellung des Schutzwaldes/Erholungswaldes „Naturwald Loben“

von

Der Landesbetrieb Forst Brandenburg plant die Unterschutzstellung des Naturwaldes "Loben" in der Gemeinde Hohenleipisch.

Sollten aus Sicht betroffener Pferdesportvereine Bedenken diesbezüglich bestehen, werden diese gebeten, sich fristgerecht bis zum 2. Juli 2017 beim Landesbetrieb Forst/ Oberförsterei Hohenleipisch (Maria Goldberg: Maria.Goldberg@lfb.brandenburg.de) oder beim LSB Brandenburg (Jens Wunderlich: wunderlich@lsb-brandenburg.de) zu melden.

Verordnungsentwurf für eine Verordnung über den Schutzwald „Naturwald Loben“

Zurück