Thomas Stiller trainiert Springreiter-Nachwuchs aus Berlin - Brandenburg

von

Für die erfolgreichsten Nachwuchsspringreiter im Ludger-Beerbaum-Preis 2018 veranstaltet der „Verein zur Förderung des Reit- und Fahrsports in Berlin und Brandenburg e.V.“ unter Vorsitz von Andreas Fettchenhauer abschließend einen Trainingstag mit Thomas Stiller. Am Mittwoch, den 07. November 2018 (10:00 – ca. 16:00 Uhr) werden die besten Reiter aus den Finals des „Ludger-Beerbaum-Preises 2018“ auf der Anlage des Reitreviers Münchehofe (http://www.reitrevier.de/) wieder interessante Lehrstunden im Springreiten mit abschließendem Parcoursspringen demonstrieren.

Thomas Stiller ist in Bezug auf Ausbildung und Training im Stall von Ludger Beerbaum in Riesenbeck der erste Mann. Er trainiert als Hauptverantwortlicher alle nationalen und internationalen Reiter im Stall Beerbaum und verfügt über ein enormes Wissen und Erfahrung als internationaler Reiter und Richter.        

Traditionell wählt Thomas Stiller bei diesem Lehrgang sogar ein bis zwei Reiter-Pferd-Paare aus, die für eine ganze Woche auf der Anlage von Ludger Beerbaum in Riesenbeck trainieren dürfen. Insofern ist ein interessantes und lehrreiches Training der insgesamt drei Gruppen mit je fünf Reitern zu erwarten.

Wir laden Sie herzlich ein, mit dabei zu sein und Thomas Stiller live zu erleben!


Ort: Anlage des Reitreviers Münchehofe - Münchehofer Str. 1, 15366 Hoppegarten.
Die Veranstaltung ist als Trainerfortbildung mit 3 LE anerkannt.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen per Telefon (030/ 300 922-14) oder per E-Mail (froehlich@lpbb.de) zu Ihrer Verfügung.

Zurück