Team Berlin-Brandenburg auf Platz vier beim Bundeswettkampf Vielseitigkeit

von

Das Team aus Berlin-Brandenburg hat beim Bundeswettkampf vom 11.-14.08.2016 in Bad Harzburg einen tollen vierten Platz belegt! Mit insgesamt 189,20 Minuspunkten im Rahmen der CCI*-Prüfung konnte sich die Mannschaft, bestehend aus Johanna Huschke (RFV Baruth/Mark) mit Glentina (50 Pkte), Jennifer Miriam Bergmann-Krüger (BHC) mit Kassandra (69,4), Anja Kreinbring (Zepernicker PSZ) mit Anton (69,8), und Annegret Fechner (BHC) mit Chatley von Platz sieben nach der Dressur auf den vierten Platz nach dem Gelände verbessern und diesen auch nach dem abschließenden Springen erfolgreich sichern. Siegreich im Bundeswettkampf war die Mannschaft aus Hessen, gefolgt vom Team aus Weser-Ems und dem Rheinland auf den Plätzen zwei und drei. Insgesamt hatten neun Landespferdesportverbände eine Mannschaft entsandt.

In der Einzelwertung dieses CCI* erreichten Johanna Huschke Platz 11, Jennifer Miriam Bergmann-Krüger Rang 37 und Anja Kreinbring Rang 38. Annegret Fechner trat zur Schonung ihres Pferdes das Springen nicht an.

Alle Ergebnisse finden Sie auch unter: www.rechenstelle.de/2016/badharzburg/

Zurück