„Preis der Zukunft“ Junioren vom 11.-14. Januar 2018 in Münster

von

Lily Bendig und Paula Franz erhalten Startgenehmigung vom Bundestrainer

Für die Teilnahme am „Preis der Zukunft“ Junioren vom 11.-14. Januar 2018 in Münster erhielten aus Berlin-Brandenburg Lily Bendig (LRV Münchehofe) mit Boscolo sowie Paula Franz (LRF Bülow Neubeeren) mit Sir Rubin, neben 17 weiteren Junioren aus dem gesamten Bundesgebiet, eine Startgenehmigung des Bundestrainers, Herrn Meyer zu Strohen. Der „Preis der Zukunft“ wird gesondert für Junioren und Junge Reiter in jeweils zwei FEI-Prüfungen auf dem entsprechenden DJM-Niveau, in einer Qualifikation und einem Finale, im Rahmen des „K+K-Cups“ in der Halle Münsterland ausgetragen und bedarf einer besonderen Teilnahmezulassung durch die FN (Abt. Jugend).

Wir wünschen unseren beiden Juniorinnen viel Erfolg!

Zurück