„Preis der Zukunft“ 2019 mit Lily Bendig und Paula Franz

von

Vom 10.-13. Januar 2019 stellt sich der Bundes-Dressurnachwuchs im Rahmen des K&K-Cups in der Halle Münsterland einem ersten Leistungsvergleich im neuen Jahr. Bundestrainer Hans-Heinrich Meyer zu Strohen traf aus den besten Junioren und Jungen Reitern des Vorjahres die Auswahl der startberechtigten TeilnehmerInnen. Zu den 16 auserwählten Junioren gehören wie auch schon im vergangenen Jahr wieder Lily Bendig und Paula Franz. Dazu gratulieren wir ganz herzlich! Die beiden LPBB-Landesvertreterinnen punkteten zum einen mit ihren guten Leistungen im vergangen Jahr, zum anderen überzeugte Lily Bendig den Bundestrainer beim Zukunftspreis-Sichtungslehrgang und Paula Franz beim Kadersichtungslehrgang. Paula Franz ist mit Sir Rubin startberechtigt und Lily Bendig wird mit Boscolo antreten. Im Januar werden sich beide der bundesweiten Konkurrenz in zwei Dressurprüfungen der Klasse M** stellen. Wir wünschen viel Erfolg und ein tolles Turnier!

Zurück