PM-Online-Seminar: „Herpes, Influenza, West-Nil-Virus & Co. – so schütze ich mein Pferd“ am 15. Februar 2022

von

Der Tierarzt Marc Boelhauve referiert am morgigen Dienstag, den 15.2.2022, von 20:00 Uhr bis 21:30 Uhr, zur Thematik „Herpes, Influenza, West-Nil-Virus & Co. – so schütze ich mein Pferd“ und vermittelt hierbei Pferdebesitzenden und -haltenden wichtiges Hintergrundwissen.

Berichte über Ausbrüche von Viruserkrankungen bei Pferden mit zum Teil tödlichen Verläufen gibt es immer wieder. So erst unlängst zu Herpes oder dem West-Nil-Virus. Aber nicht nur Viren stellen eine (vermeidbare) Gefahr für Pferde dar, auch Bakterien können Krankheiten wie zum Beispiel Druse auslösen. Einmal in einen Betrieb eingeschleppt, verbreiten sie sich immer weiter. Doch wie lässt sich in der Praxis verhindern, dass ein Erreger überhaupt in den Stall kommt? Und falls es doch einmal passiert: Wie kann und sollte während und nach einer Erkrankungswelle damit umgegangen werden, um den Schaden möglichst klein zu halten?

Eine Anmeldung zu diesem Online-Seminar ist notwendig und hier möglich (Gebühren: PM 10 €, Nicht-PM 20 €).

Zurück