Nominierung des LPBB-Voltigierduos Fraatz und Gallrein für die WM 2021

von

Der Erfolg von Liesbeth Fraatz und Finn Gallrein beim Preis der Besten im Doppelvoltigieren, den sie auf Sir Laulau und mit Longenführer Hendrik Falk für sich entscheiden konnten, ermöglichte dem Team eine Nominierung für die Weltmeisterschaften Voltigieren der Junioren vom 28. Juli bis 1. August 2021 in Le Mans (Frankreich). Die AG Nachwuchs des Ausschuss Voltigieren des Deutschen Olympiade Komitees für Reiterei (DOKR) hat im Anschluss an den Preis der Besten die Nominierungen aufgestellt und bekannt gegeben. Die komplette Nominierungsliste [Stand 17.5.2021] finden Sie hier.

Zurück