Neue Umfrage des Horse Future Panels zur Pferdehaltung in Deutschland

von

Im Rahmen einer wissenschaftlichen Untersuchung erfassen die Georg-August-Universität Göttingen und die HorseFuturePanel UG derzeit die Strukturen der Pferdehaltung in Deutschland. Eine solche Datenbasis rund um die Pferdehaltung fehlt bislang noch. Im Hinblick auf die zukünftigen Entwicklungen der Branche ist es jedoch für alle Akteure der Branche wichtig, einen Überblick der aktuellen Strukturen zu erlangen. So werden z. B. Daten zur Organisationsform, dem Pferdebestand und der Haltungsform erfasst.

Mittlerweile liegen erste Zwischenergebnisse der Studie vor. Die dazu aktuell herausgegebene Pressemitteilung der Georg-August-Universität Göttingen finden Sie hier.

Die Befragung richtet sich an alle, die eigene und/oder fremde Pferde auf einer eigenen, gemieteten oder gepachteten Anlage halten. Die Beantwortung der Umfrage ist anonym und nimmt ca. 10-15 Minuten in Anspruch. Am Schluss der Umfrage besteht für die Teilnehmer der Umfrage die Möglichkeit, sich mit Ihrer E-Mail-Adresse zu registrieren, um über weitere Informationen sowie Zwischen- und Abschlussberichte informiert zu werden.

Weitere Informationen zur Umfrage sowie den Umfragelink finden Sie auf www.uni-goettingen.de/Pferdehalter.

Zurück