LM 1-Spänner Ponys und Pferd U25 in Gransee vom 13.-15.07.2018

von

Sky Siewke und Nea-Renee Bonneß heißen die neuen U25 Landesmeister Einspänner

Drei Tage lang donnerten Mitte Juli an der B96  kurz vor Gransee gut 100 Turnierkutschen aus allen neuen Bundesländern über den Peterberg, dem Landwirtschaftsgelände von Hufbeschlaglehrmeister und  Turnierleiter Olaf Peter, der zusammen mit dem Märkischen Reiterhof Velten das top organisierte 3. Fahrfestival veranstaltete. Überrascht wurden alle Teilnehmer mit einer 16 Meter in Beton eingefassten, abbaubaren Wasserdurchfahrt. 377 Mal  läutete die Startglocke für Dressur- und Hindernisfahren sowie Jagd nach Punkten von Pony und  Großpferd im Einspänner bis Vierspänner in Klasse E, A sowie in Dressur bis Klasse M. Hier bewies die Brücker Zehn- und Sechsspänner Fahrerin Susann Zierold mit Rheinisch-Deutschen Kaltblüter unter anderem mit dem zweiten Platz für Albrecht von Brück wieder einmal, wie wendig und schnell die modern gezogenen Schwergewichte  sind. Als Leinenkünstler zeigten sich erneut der Nachwuchs, sowohl in den WBO Wettbewerben, als auch in der Estlingsprüfung, in der Acht- bis Zehnjährigen nach Achenbach kutschierten. Auch der dreizehnjährige Teschendorfer Jonathan Grüber, 2017 Sieger in der E Dressur, schaffte einen zweiten Top Kombi Platz gegen Großpferd Konkurrenz, wie der Siegerin Sophie Heinrich/Werneuchen (80.40) und dem Drittplatzierten Burkhard Kersten aus Wesendorf (103,99). Ole, der Sohn des Turnierleiters, wurde E Sechster.

Verbandsvizepräsidentin Martina Schünemann ehrte ganz zum Veranstaltungsende die neuen U25 Meister. In der kombinierten U25 Prüfung Pony 1-Spänner siegte Skye Siewke mit Bonny Piep (36 Punkte Dressur, Gelände  33,52/ Fahrgilde Barnim) vor Janneck Lehmann mit Dancer (31,20 /36,92 Fahrverein Planetal) und Katja Arndt mit Lauser (39,60/42,13 RFV Am Berg). Bei den U25 Pferden holte sich Nea-Renee Bonneß vom Märkischen Reit- und Fahrverein Nunsdorf wie schon im Vorjahr die Siegerschleife, allerdings bei den Pony. Sie schaffte mit Chris 33,60 Punkte in der Dressur und im Gelände 37,47. Silber ging an Hanna Herrmann mit Donnerblitz (38,40/36,93 Fredersdorfer Reit- und Fahrverein), Bronze an Saskia Kersten mit Niko (36/44,540 RFV Am Berg).

Herzliche Gratulation an die Landesmeister und die Medaillenträger!

 

Text: Margot Schöning

Zurück