Informationsveranstaltung zum Beruf Pferdewirt*in am 8. Oktober 2022 in Neustadt (Dosse)

von LPBB

In der Landesreit- und Fahrschule im Brandenburgischen Haupt- und Landgestüt Neustadt (Dosse) findet im kommenden Monat eine Informationsveranstaltung zum Beruf der Pferdewirtin bzw. des Pferdewirtes mit Praxisteil statt. Eine Anmeldung ist notwendig!

Die Bundesvereinigung der Berufsreiter lädt zu einer Informationsveranstaltung zum Beruf der Pferdewirtin bzw. des Pferdewirtes am Samstag, 8. Oktober 2022 in Zusammenarbeit mit dem Landesamt für ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung (LELF) Brandenburg und dem Oberstufenzentrum Werder des Landkreises Potsdam-Mittelmark ein. Alle, die sich für den Beruf der Pferdewirtin bzw. des Pferdewirtes interessieren, sind herzlich eingeladen. Die Veranstaltung findet ab 10 Uhr am Brandenburgischen Haupt- und Landgestüt – Treffpunkt: Havelberger Str. 20 an der großen Tribüne – statt. Neben Informationen zum Berufsbild, dem Berufsalltag und persönlichen Voraussetzungen, ist das Vorreiten oder Vormustern eines Lehrpferdes möglich.

Die Teilnahme an der Veranstaltung kostet 10 €, eine Anmeldung ist erforderlich. Hierzu direkt bei der Landesreit- und Fahrschule im Brandenburgischen Haupt- und Landgestüt, Hauptgestüt 10, 16845 Neustadt (Dosse) anmelden unter info@neustaedter-gestuete.de, Tel.: 033970-5029-0 oder Fax: 033970-5029-622. Bitte bei der Anmeldung angeben, welche Fachrichtung der Ausbildung von Interesse ist.

Weitere Informationen zur Veranstaltung inklusive Programm sind hier zu finden.

Die Bundesvereinigung der Berufsreiter im Deutschen Reiter- und Fahrer-Verband e.V. ist eine bundesweite Interessenvertretung aller Fachrichtungen im Beruf Pferdewirt*in. Ziel der Bundesvereinigung ist die Verbesserung des Ausbildungsniveaus im Reitsport und die Stärkung des Ansehens der Berufsausbilder*innen in der Öffentlichkeit.

Zurück