Hinweise zur Vorbereitung für die Wiederaufnahme des Reitunterrichts

von

Der Landesverband Pferdesport Berlin-Brandenburg e.V. ist an das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport Brandenburg sowie die Senatsverwaltung für Inneres und Sport Berlin herangetreten, um gemeinsam mit den politischen Entscheidungsträgern den Weg aus der Krise zu gestalten. Peter Krause, der Präsident des LPBB, hat sich hierbei für eine zeitnahe Öffnung der Sportstätten für den Pferdesport und die Wiederaufnahme des Reitunterrichts in Pferdesportvereinen sowie -betrieben ausgesprochen. Wann die Erlaubnis kommt, ist noch nicht abzusehen. Zur notwendigen Vorbereitung wurden Handlungsempfehlungen entwickelt. Diese stellen keine rechtlich verbindlichen Regeln dar, sondern sind Hinweise für Vereine und Betriebe, um eine Öffnung für den Sportbetrieb zu gegebener Zeit wieder zu ermöglichen.

Zurück