Gute Leistung zweier Berlin-Brandenburger Reiterinnen bei der "Goldener Schärpe Pferde" in Crawinkel vom 29.06.-01.07.2018

von

Ein guter Einstieg in den überregionalen Vielseitigkeitsreitsport gelang Asena Tekgöz mit Oki Doki und Lenya Beckmann mit Larismo am vergangenen Wochenende bei der Goldenen Schärpe Pferde in Thüringen. In einem großen und starken Starterfeld konnten sich die beiden Reiterinnen, die mit zu den jüngsten Teilnehmern zählten, im Mittelfeld platzieren. Lenya Beckmann konnte sich nach den Wertungsprüfungen Vormustern, Theorie, Dressur, Springen und Gelände auf E-Niveau in der 1. Abteilung auf Platz 37 (103,6 Punkte) behaupten. Besonders hervorzuheben ist hier die 8,0 im Vormustern und die 9,5 in der Theorie! Auch Asena konnte in der 2. Abteilung mit einer 9,5 in der Theorie glänzen und rangierte somit in der Gesamtwertung auf Platz 39 (102,8 Punkte).

Der Austragungsort der Goldenen Schärpe, die vor 15 Jahren als Pilotprojekt ins Leben gerufen wurde, war die Thüringeti, ein 2.500 Hektar umfassendes Artenschutzprojekt rund um die Gemeinde Crawinkel, auf der 600 Pferde und 350 Mutterkühe mit ihrem Nachwuchs ganzjährig unter freiem Himmel leben.

Herzlichen Glückwunsch an die beiden jungen Reiterinnen und eine erfolgreiche Zukunft!

Foto: Beckmann

Zurück