Goldene Schärpe Pony vom 22.-25.05.2015 in Saerbeck

von

Am vergangenen Wochenende fand in Saerbeck (Westfalen) eines der wichtigsten Turniere im Ponyreiten, die Goldene Schärpe 2015, statt. Für Berlin-Brandenburg gingen dabei Jasmin Oppermann (Reit- und Fahrverein Wulkow e.V.), Lisa Schröder (Reitverein Wahlsdorf e.V.), Gesine Fechner (Brandenburger Hunting Club e.V.), Sarah Bollmann (Zepernicker Pferdesportzentrum e.V.) und Jörn Eilmes (Reitsportgemeinschaft Pritzwalk e.V) an den Start. Bei guten Bedingungen landete das Team am Ende auf Platz 16.

Während Jan Eilmes es in der Einzelwertung mit Platz 30 gerade noch ins obere Drittel der 90 Teilnehmer schaffte, hatten seine Teamkolleginnen Jasmin Oppermann und Gesine Fechner etwas weniger Glück und belegten am Ende die Plätze 59 und 66. Als eine der jüngsten Starterinnen der Prüfung schaffte es die elfjährige Lisa Schröder dank einer guten Teilnote im Springen auf den 67. Rang. Sarah Bollmann hatte mit ihrer erst wenig erfahrenen Stute Püppilotta etwas Pech im Gelände, weshalb es in der Einzelwertung nur für Platz 86 reichte.

Mannschaftsführerin Kerstin Pede lobte den guten Zusammenhalt ihrer Mannschaft, die in dieser renommierten Prüfung besonders im Springen eine gute und insgesamt zufriedenstellende Leistungen gezeigt hätte.

Die Teilnehmer der Goldenen Schärpe (vlnr): Gesine Fechner, Jörn Eilmes, Lisa Schröder, Jasmin Oppermann, Sarah Bollmann und Kerstin Pede

Zurück