FN startet mit Unterstützung der Reitsportanlage Dagobertshausen die 2. Auflage der Deutschen Amateur-Meisterschaften - Dressur und Springen

von

Qualifikationen für BB in Schwanebeck, Prietzen und Zobbenitz

Startberechtigt sind alle Reiter, die im laufenden Kalenderjahr mindestens 26 Jahre alt werden (Jahrgang 1992 und älter), die Leistungsklassen 2 oder 3 sowie die deutsche Staatsbürgerschaft besitzen und in Option A (geschlossene Prüfungen) eingestuft sind.

Des Weiteren muss im aktuellen Anrechnungszeitraum (gem. LPO § 62.1) mindestens eine Platzierung in der Klasse S der jeweiligen Disziplin nachgewiesen werden.

Teilnehmer der Deutschen Amateur-Meisterschaft (inkl. Qualifikationsprüfungen) erzielen gewerbsmäßig kein Einkommen

-          durch den Beritt von Pferden für Dritte,

-          durch das Erteilen von Reitunterricht,

-          durch regelmäßigen Handel mit Pferden.

Startberechtigt sind alle Pferde, die gemäß LPO im laufenden Kalenderjahr 8-jährig und älter sind.

 

Qualifikationsstandorte und -termine für Berlin-Brandenburger Reiter (je Reiter 2 Pferde)

Dressur

1. Qualifikation                 8. bis 10. Juni in Prietzen

2. Qualifikation                 2. bis 5. August in Zobbenitz (Sachsen-Anhalt)

Springen

1. Qualifikation                 31. Mai bis 3. Juni in Schwanebeck

2. Qualifikation                 2. bis 5. August in Zobbenitz (Sachsen-Anhalt)

 

Finale der Deutschen Amateur-Meisterschaften

14.-16. September 2018 auf der Reitsportanlage des Hofguts Dagobertshausen in Marburg (Hessen)

 

Reiter-Quote Berlin-Brandenburg für die Finalteilnahme (je Reiter 1 Pferd)

Die 2 punktbesten Dressurreiter aus den zwei Qualifikationen.

Die 3 punktbesten Springreiter aus den zwei Qualifikationen.

 

Weitere Infos unter:

https://www.pferd-aktuell.de/dam/deutsche-amateur-meisterschaften-dressur-und-springen

Zurück