Ergebnis der Mitgliederversammlung 2020

von

Glückwunsch an alle Kandidatinnen und Kandidaten – die Gremien des Landesverbandes Pferdesport wurden mit überwältigender Mehrheit neu gewählt! Auch die Besonderen Bestimmungen 2021, die Gebührenordnung 2021 und der Haushalt 2021 wurden durch Beschlussfassung der Delegierten im schriftlichen Verfahren nahezu einstimmig positiv beschieden. Erstmalig in der Geschichte des Landesverbandes Pferdesport Berlin-Brandenburg wurden Beschlüsse im Rahmen einer schriftlichen Umfrage eingeholt. Die traditionelle Delegiertenversammlung konnte aufgrund der Pandemiesituation nicht als Präsenzveranstaltung durchgeführt werden.

Wir bedanken uns bei allen, die daran mitgewirkt haben, diese ungewöhnliche Maßnahme zum Erfolg zu führen!

„Ich bedanke mich ganz herzlich für das große Vertrauen der Delegierten und gratuliere auch meinen Mitstreiterinnen und Mitstreitern zur Wiederwahl. Wir sind ein gutes Team, in dem unsere unterschiedlichen Kompetenzen gut zum Tragen kommen.
Die Führung eines Sport-Verbandes in dieser anspruchsvollen Zeit stellt eine große Herausforderung für alle Beteiligten dar. In den kommenden Jahren werden wir  sehen, welche Auswirkungen die Pandemie auf unseren Verband tatsächlich konkret haben wird und inwieweit gesellschaftliche Veränderungen durchschlagen. Die Themen Tierschutz, Digitalisierung und ein zeitgemäßer Begriff von „Sport“ werden uns beschäftigen. Ebenso wollen wir die Zusammenarbeit  mit anderen Organisationen der Zivilgesellschaft weiter führen. Inwieweit wir die Strukturen des Verbandes darauf anpassen können, wollen wir gemeinsam mit den Kreisverbänden und den Mitgliedsorganisationen diskutieren“, kommentiert Peter Krause,  Präsident des Landesverbandes Pferdesport Berlin-Brandenburg, den geglückten Abschluss des schriftlichen Verfahrens.

Zurück