Erfolgreiches Wochenende für den LPBB-Springnachwuchs

von

Vom 24. bis 28. Oktober 2018 hatte Harm Sievers zum SHS Holstein International in die Holstenhallen in Neumünster geladen. Den LPBB-Startern gelangen hierbei tolle Ritte und Erfolge, zu denen wir gratulieren! In der mittleren Tour CSI 1* ( 1,35 m), ausgeschrieben als 2-Phasen-Springprüfung mit 102 Startern, ging Chantal Rose mit Charewa in der 1. Abteilung als Siegerin hervor. Isabelle Grandke erreichte in dieser Prüfung mit Contendra den 13. Platz. Ebenfalls an den Start gegangen waren Johanna Zander-Keil und Charlotte Höing. Während es in dieser Prüfung für keine Platzierung reichte, konnte sich Charlotte Höing mit Casio HE in der Prüfung CSI 1* (1,35 m) Medium Tour, Finale mit Stechen, unter 51 Startern den 9. Rang sichern. Außerdem war das Pferd-Reiter-Paar in der CSI 1* Medium Tour-Springprüfung über 1,30 m erfolgreich, die es auf dem 6. Platz von 114 Teilnehmern beendete. Ebenfalls glänzen konnten in dieser Prüfung Isabelle Grandke und Contendra, für die es der 9. Platz wurde. Mit ihrem Pferd Cleonia konnte Isabelle zudem den 8. Platz bei 74 Teilnehmern in der CSIYHI1* Youngster Tour (6- und 7-jährige Pferde) über 1,25-1,30 m belegen. Mit Quuske Z in der CSI 1* Big Tour, Springprüfung Kl. S* über 1,40 m, erreichte sie einen respektablen 18. Platz unter den 73 Startern.


Alle Ergebnisse im Detail finden Sie auf der Veranstalterseite.

Zurück