Erfolgreiche BBG-Vierkämpfer bei den offenen LM in Magdeburg

von

Am vergangenen Wochenende gingen bei den offenen Landesmeisterschaften Vierkampf in Magdeburg auch vier Teams aus Berlin-Brandenburg an den Start. Direkt nach dem Trainingslager in Neustadt/Dosse war dies ein letzter Test vor den Deutschen Meisterschaften im Vierkampf, die übernächste Woche im rheinländischen Langenfeld stattfinden.

Im Vierkampf der Klasse E gingen die ersten vier Plätze an das Nachwuchsteam Berlin Brandenburg I: Maxime Fliegner gewann mit 5.662 Punkten gefolgt von Leo Alexander Weiffenbach mit 5.421 Punkten im Starterfeld von 19 Vierkämpfern. Platz 3 belegte Malin Hellwig (5.276 Punkte) und der vierte Platz ging an Helena Diedrich (5.056 Punkte). Den Sieg in der Mannschaftswertung mit einer Gesamtpunktzahl von 16.350 konnte ihnen damit keiner mehr nehmen. Zweitstärkstes der fünf gestarteten Teams wurde das Team aus Sachsen-Anhalt (13.602 Punkte), gefolgt vom Nachwuchsteam II aus Berlin-Brandenburg (mit Lara-Sophie Winter, Laura Taebling, Antonia Ritter und Navel Noack) auf dem dritten Platz (12.336 Punkte).

Doch nicht nur im Team, auch die Einzelleistungen in den verschiedenen Disziplinen waren top: Maxime Fliegner durfte sich über einen Ehrenpreis für die beste Dressurnote (8,0) freuen. Malin Hellwig gelang mit einer Zeit von 36,63 sek. auf 50 m die beste Schwimmzeit in dieser Konkurrenz und Navel Noack erlief in 7:20 min die beste Zeit im 2000 Meter-Lauf.

Im Vierkampf der Klasse A erzielte Friderike Haase eine Punktzahl von 5.634 Punkten und landete damit auf Platz 2 im Feld von 27 Startern. Lea Dörr belegte Platz 5 mit 5.535 Punkten und den siebten Platz sicherte sich Nele Strunck (5.372 Punkte). Im Starterfeld von sieben Teams erkämpfte sich das Team Junioren Brandenburg II (mit Friderike Haase, Nele Strunck, Sophia Neumann und Isabell Annie Engel) in der Mannschaftswertung am Ende hinter dem Team aus Sachsen-Anhalt den zweiten Platz (16.269 Punkte), gefolgt vom Team Brandenburg I (mit Lea Dörr, Jörn Eilmes, Carolin Buchelt und Anne-Marlen Jonas) auf Platz drei (16.181 Punkte).

Wir gratulieren herzlich zu diesen tollen Erfolgen und drücken die Daumen für den bevorstehenden Bundesvierkampf!

Die Mannschaften aus BBG bei der Siegerehrung - Foto: Raik Hellwig

Zurück