U18-WM Ebreichsdorf: Voltigierduo Kähler/Kögl erturnt Vize-Weltmeistertitel bei den Junioren

von

Bei den U18-Weltmeisterschaften Voltigieren im österreichischen Ebreichsdorf konnte sich das Voltigierduo Ronja Kähler/Julian Kögl den Vize-Weltmeistertitel sichern! Ronja Kähler (14, Stahnsdorf) und Julian Kögl (16, Blankenfelde) zeigten im Ebreichsdorfer Zirkel auf dem neunjährigen niederländischen Wallach Daytona – longiert von Lars Hansen – eine hervorragende Runde, die vom achtköpfigen Richtergremium mit 7,801 Punkten belohnt wurde. Damit rangierten die beiden in der Endabrechnung bei 7,824 Punkten und gewinnen Silber. Besser war am Ende nur das österreichische Duo Anna Krippl/Viktoria Feldhofer, das das Championat mit 7,938 Punkten abschloss. Wir gratulieren herzlich zu diesem herausragenden sportlichen Erfolg!

Zurück