Doppelerfolg für Berlin-Brandenburg bei Auftakt zur Partner Pferd in Leipzig vom 14.-17.01.16

von

Finale Eggersmann-Junior-Cup – Sieg für Quirin Stegmann

Nach Platz zwei im Einlaufspringen zum Finale im Eggersmann-Junior-Cup 2015/16 durch Friederike Eggersmann (Neustadt/Dosse) auf Lauricio und der Stil-Wertnote 8,4, legten ihre ebenso für das Finale qualifizierten BB Reiterkollegen im Finalspringen nochmal etwas drauf. Und so schnappte sich Quirin Stegmann (Pausin) auf New York, als absolut Schnellster im Final-Stechen, den Sieg in der  diesjährigen Jugend-Turnierserie auf M*-Niveau, vor Anna Jurisch (Ravensberge) auf Caspars’s Quick Star (fehlerfrei im Stechen auf Platz drei) und Julia Ehrhorn (Uenze) auf Cypriana (ebenso fehlerfrei im Stechen auf Platz acht). Insgesamt starteten 33 Jugendreiter aus den ostdeutschen LV im Finale, die über mehrere Qualifikationen ihre Startberechtigung für Leipzig erhalten hatten.

Finale W.Seineke PARTNER PFERD CUP – Robert Bruhns gewinnt

Für die Springreiter aus den ostdeutschen LV gab es eine weitere Finalentscheidung mit dem altersoffenen W.Seineke PARTNER PFERD CUP 2015/16. 16 Qualifikationen, in denen 148 Reiter um wertvolle Punkte gestartet waren, führten letztlich zur Finalteilnahme der punktbesten 28 in Leipzig. Robert Bruhns (Quitzow) auf Gepsom ließ sich als strahlender und berechtigter Sieger im S*-Finale, nach einem schnellen und fehlerfreien Stechen, feiern. Teamkollege Felix Ewald (Wochowsee) konnte sich zuvor in der Einlaufprüfung zum Finale, nach fehlerfreier Runde in der M**-Prüfung auf Concetto‘s Son, an neunter Stelle platzieren.

Zurück