Die Hallenchampions im Springen 2017 stehen fest!

von

Am vergangenen Wochenende wurden auf dem Eichenhof in Tremsdorf die Hallenchampions des Jahres 2017 im Springen gekürt. Über die Goldmedaille und den Titel des Hallenchampions 2017 durfte sich bei den Ponyreitern Kay Ahillen (RV Wahlsdorf) freuen. Bei den Children und auch bei den Junioren konnten die beiden Vorjahressiegerinnen Charlotte Höing (RFV Schenkenhorst) und Chantal Rose (RSG Pritzwalk) ihren Goldstatus behaupten. Bei den Jungen Reitern hatte Friederike Eggersmann (RFV HLG Neustadt) die Nase vorn, Anne Voß (Jumping Arena Gadow) holte sich den Titel bei den Damen. Bei den Reitern sicherte sich Volker Lehrfeld (RFV Schwanebeck) die Goldmedaille.

Besonders erfreulich: In diesem Jahr waren im Jugendbereich auffallend viele SchülerInnen aus der Spezialklasse Neustadt/Dosse am Start. Die Erfolge von Friederike Eggersmann mit Gold und Saskia Ohrmund mit dem Vize-Titel bei den Jungen Reitern zeigen deutlich, dass die beiden ehemaligen Spezielschülerinnen den Sprung in die Leistungsspitze des LPBB geschafft haben.

Hier geht es zu den Ergebnislisten der Ponyreiter, Children, Junioren, Jungen Reiter, Damen und Reiter.
Unseren herzlichen Glückwunsch an die frisch gebackenen Championessen und Platzierten!

Volker Lehrfeld, Maik Manthey und Felix Ewald schafften es in der Altersklasse der Reiter aufs Treppchen

Zurück