Das war der Brandenburger Pferdesommer mit LM Fahren 2017

von

Bei strahlendem Sonnenschein fand am vergangenen Wochenende der Brandenburger Pferdesommer statt, der den Besuchern im MAFZ in Paaren/Glien auch in diesem Jahr ein volles und buntes Programm bot. Weit über 100 Reiter und mehr als 100 Gespanne gingen in verschiedensten Wettbewerben an den Start. Dabei konnten die Reiter ihre Pferde nicht nur in den klassischen Disziplinen Dressur und Springen, sondern auch in vielen weiteren Wettbewerben, u.a. bei Geschicklichkeits- oder Gelassenheitsprüfungen vorstellen.

Doch nicht nur für die Reiter, auch für die Fahrer war es ein besonderes Wochenende, da im Rahmen des Brandenburger Pferdesommers die diesjährigen Berlin-Brandenburgischen Meisterschaften der Einspänner Pferde U 25 der Klasse A und der Einspänner Ponys der Klasse M ausgetragen wurden.

Bei den U25-Einspänner Pferden erreichte Saskia Kersten vom gastgebenden RFV "Am Berg" mit Niko das beste Ergebnis und sicherte sich damit die Goldmedaille. Silber ging an Hanna Herrmann (Fredersdorfer RuFV) mit Donnerblitz, gefolgt von Sarah Perle (RuFSV Prützke) mit Soraya of Guiness auf dem Bronzerang.

Neue Landesmeisterin bei den Einspänner Ponys der Klasse M wurde Nea-Renee Bonneß vom Märkischen RuFV Nunsdorf mit ihrem Pony Diavolo. Mandy Müller-Bär (RFV Sonnewalde) mit Wildgeist und Martin Stübing (RFV HLG Neustadt) durften sich über Silber und Bronze freuen.

Herzliche Gratulation an die frischgebackenen Landesmeister und Medaillenträger!

Alle Ergebnisse der Reitwettbewerbe finden Sie hier.

Die frischgebackenen Titel- und Medaillenträger 2017 gemeinsam auf dem Treppchen

Zurück