DAS Erfolgs-Wochenende für Berlin-Brandenburg! Jeweils Gold und Silber bei Volti-EM in Kaposvár sowie bei DM der Zweispänner in Herchenrode

von

Europameisterschaften Junioren Voltigieren vom 01.-05. August in Kaposvar (HUN) 

Eine perfekte Sensation:
Nach einem spannenden Finale konnten sich Ronja Kähler und Julian Kögl (VRG Schäferhof) die Goldmedaille bei der Europameisterschaft in Ungarn sichern. Mit einer Gesamtnote von 8,464 setzte sich das Berlin-Brandenburger Spitzen-Duo mit ihrem Pferd Daytona und Longenführer Lars Hansen an die Spitze und holte sich den EM-Titel im U18-Doppelvoltigieren.
Und auch das zweite Berlin-Brandenburger Bundeskaderduo Diana Harwardt und Peter Künne (RV Integration) konnten mit ihrer Leistung überzeugen. Sie zeigten am letzten Tag die beste Kür (8,367) mit ihrem Pferd Sir Laulau und Longenführer Hendrik Falk, kamen im Gesamtranking auf 8,079 Punkte und sicherten sich damit den EM-Vizemeistertitel.

Wir sagen herzlichen Glückwunsch!

Einen vollständigen Bericht zur EM finden sie unter https://www.pferd-aktuell.de/fn/newsticker/voltigieren/em-kaposvr-traumbilanz-fuer-u18-voltigierer

 

Deutsche Meisterschaften der Zweispännerfahrer vom 02.-05. August in Herchenrode

Die zweite Sensation an diesem Wochenende lieferten die Fahrer. Bei den Deutschen Meisterschaften der Zweispänner Pferde in Herchenrode sah die Rangierung am Ende ein weiteres Mal so erfolgreich für Berlin-Brandenburg aus. Sandro Koalick (RFV Drebkau) sicherte sich seinen ersten Deutschen Meistertitel vor dem Titelverteidiger Sebastian Warneck (Märk. RFV Nunsdorf) auf dem Silberrang.

Auch hier gratulieren wir allen Beteiligten ganz herzlich!

Mehr zur DM finden sie unter https://www.pferd-aktuell.de/fn/newsticker/fahren/fahren-herchenrode-erster-dm-titel-fuer-sandro-koalick

Zurück