CAIO Nebanice/CZE: Sieg für Sebastian Warneck

von

Beim internationalen Fahrturnier in Nebanice/CZE ließen die deutschen Zweispännerfahrer nichts anbrennen und belegten im Wettbewerb auf Drei-Sterne-Niveau die Plätze eins bis fünf. Den Gesamtsieg holte sich der Brandenburger Sebastian Warneck (Märkischer RuFV Nunsdorf e.V.) mit 156,62 Punkten. Sandro Koalick vom RFV Drebkau wurde Vierter (160,61). Warneck belegte mit seinem zweiten Gespann zudem Platz sieben im 29-köpfigen Teilnehmerfeld aus neun Nationen. Herzlichen Glückwunsch zu diesem großartigen Erfolg!

Zurück