Ausgezeichnet: Beste Trainerabsolventinnen und -absolventen des Jahres 2019 geehrt

von

Die besten Trainerabsolventinnen und -absolventen des Jahres 2019 wurden im Rahmen der 13. FN-Bildungskonferenz mit der Gebrüder Lütke Westhues-Auszeichnung geehrt. Da coronabedingt die Veranstaltung online stattfand, verfolgten die Geehrten verfolgten ihre Auszeichnung diesmal zuhause vor dem Computer. Folgende Amateurausbilder/innen aus Berlin und Brandenburg erhielten die Auszeichnung:

  • Julienne Eichhorn (Trainer C-Reiten/Leistungssport)
  • Maik Fischer (Trainer B-Fahren/Basissport)
  • Minu Christin Flemming (Trainer C-Reiten/Basissport)
  • Melina Garmedia (Trainer C-Reiten/Basissport)
  • Fenja Gericke (Trainer C-Reiten/Basissport)
  • David Grethe (Trainer C-klassisch-barocke Reiterei/Basissport)
  • Kathleen Amber Gyll (Trainer B-Reiten/Leistungssport)
  • Andrea Harwardt (Trainer A-Voltigieren/Leistungssport)
  • Charlotte Kupsch (Trainer B-Reiten/Leistungssport)
  • Liane Lehmann (Trainer C-Reiten/Basissport)
  • Charlene Memler (Trainer C-Reiten/Basissport)
  • Désirée Pfauder (Trainer C-Reiten/Leistungssport)
  • Hanno Plate-Andreini (Trainer C-Reiten/Basissport)
  • Patrick Raatz (Trainer C-Fahren/Basissport)
  • Judith Schillmann (Trainer B-Distanzreiten/Leistungssport)
  • Leonie Seewald (Trainer C-Reiten/Leistungssport)
  • Maya Ulbricht (Trainer B-Voltigieren/Leistungssport)
  • Marit Voß (Trainer B-Reiten/Leistungssport)

Die Gebrüder Lütke Westhues-Auszeichnung ist als Pendant zur Stensbeck-Plakette, mit der Berufsreiter/innen mit hervorragenden Prüfungsergebnissen auszeichnet werden, zu verstehen und wird zur Ehrung von Amateurtrainer-Absolventinnen und -Absolventen mit besonderen Leistungen verliehen. Sie stellt nicht nur eine Ehrung herausragender Trainerabsolventinnen und -absolventen dar, sie ist auch ein Dank für deren großes Engagement und ein Ansporn, sich stetig weiter fortzubilden – denn Amateurausbilder/innen nehmen eine bedeutende Rolle in der Ausbildung in Vereinen und Betrieben ein. Mit der Plakette – benannt nach den Brüdern August und Alfons Lütke Westhue, die als Amateurreiter bis zu den Olympischen Spielen ritten und den Pferdesport in Deutschland geprägt haben – wird die Bedeutung von guten, qualifizierten Trainertätigkeiten unterstrichen.

Der Landesverband bedankt sich bei den engagierten Absolventinnen und Absolventen und gratuliert herzlich zu dieser Auszeichnung!

Zurück