Ausbilder-Seminar in der Basis- und Schulpferdeausbildung: „Reiten: … aber mit viel Gefühl, bitte!“ am 2. Juli 2021

von


Restplätze verfügbar – Anmeldefrist verlängert bis 28.6.

Am Freitag, den 2. Juli 2021, dreht sich im Inklusiven Pferdesport- und Reittherapiezentrum Berlin-Karlshorst von 10:00 bis 16:30 Uhr im Seminar für die Basis- und Schulpferdeausbildung mit Reitmeister Martin Plewa alles um die Entwicklung des Gefühls als ein wesentliches Element der Ausbildung des Reitenden. Sie betrifft den gesamten Ausbildungsweg vom Beginn des Reiten-Lernens bis zum Ende der reiterlichen Aktivität.

„Der wichtigste Grundsatz für die Ausbildung des Reiters ist eine vielfältige, abwechslungsreiche Ausbildung, die nicht vordergründig darin besteht, technische Fähigkeiten zu vermitteln, sondern Bewegungsgefühl zu entwickeln!“ [FN-Richtlinien]

Was beinhaltet aber der Begriff „Bewegungsgefühl“? Wie kann man es schulen? Haben Reitende ein unterschiedliches Talent für Bewegungsgefühl? Muss das Pferd bestimmte Voraussetzungen mitbringen, um die Reitenden schulen zu können?

Das Thema so praxisnah wie möglich sowie richtliniengemäß anzugehen, ist das Ziel dieses sechsten Seminars für Basisausbilder_innen – die Beteiligung aller mit ihren eigenen Ausbildungserfahrungen ist ausdrücklich erwünscht. Es sind alle Ausbilder_innen – auch ohne Ausbilderlizenz – herzlich willkommen!

Die Anmeldung zum Seminar ist hier bis spätestens 28.6. (je nach Verfügbarkeit) möglich. Die Teilnahme kostet für Persönliche Mitglieder 50 € bzw. für Nicht-PM 60 € und wird mit 6 Lerneinheiten (Profil 3) zur Trainerlizenz-Verlängerung anerkannt.

Zurück