Änderungen in der Berliner Infektionsschutzmaßnahmen-Verordnung ab 10. Juli 2021

von

Der Berliner Senat hat sich am gestrigen Dienstag auf Änderungen in der Infektionsschutzmaßnahmen-Verordnung verständigt, die ab dem 10. Juli 2021 gelten. Eine Übersicht aller wesentlichen Veränderungen gibt die Pressemitteilung der Berliner Senatskanzlei. Die Lockerungen für den Berliner Sportbetrieb betreffen die Anzahl von Teilnehmenden an Veranstaltungen indoor und outdoor [Anhebung der Personenoberzahl-Begrenzungen]. Der Landessportbund Berlin erläutert die ab Samstag gültigen Anpassungen tagesaktuell und ausführlich im Corona-FAQ.

Zurück