Absage der geplanten Mitgliederversammlung des Landesverbandes am 4.12.2020 als Präsenzveranstaltung

von

Die für den 4.12.2020 geplante Mitgliederversammlung des Landesverbandes Pferdesport Berlin-Brandenburg wird in diesem Jahr nicht als Präsenzveranstaltung stattfinden. Dies entschied das Verbands-Präsidium aufgrund der aktuellen Zuspitzung in der COVID-19-Pandemie. Stattdessen werden die zu fassenden Beschlüsse im schriftlichen Umlaufverfahren eingeholt. Die Rückmeldefrist soll analog zur Präsenzveranstaltung erhalten bleiben. Das im April erlassene „Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht“ ermöglicht diese Alternative – oder die Mitgliederversammlung würde ersatzlos gestrichen.

Die von den Kreisverbänden genannten Delegierten erhalten in den nächsten Tagen die Abstimmungsunterlagen per E-Mail. Wir bitten alle Kreisvorstände dringend darum, uns ihre Delegierten zu melden.

Zurück