Informationen für Veranstalter/innen von Abzeichen-Lehrgängen und -prüfungen

Aktuelle Hinweise: Auf Grund der Corona-Pandemie beachten Sie bitte auch unsere unsere Covid-19-Sonderseite und die dort hinterlegten Handlungsempfehlungen zur Durchführung von Abzeichenlehrgängen und -prüfungen.


Jeder Abzeichenprüfung muss ein Lehrgang vorausgehen. Lehrgangsleiter/innen können sein: Trainer/innen mit gültiger DOSB-Lizenz bzw. Pferdewirtinnen und -wirte (Fachrichtung Klassische Reitausbildung) mit gültiger DOSB-Lizenz oder mit aktuellem Fortbildungsnachweis der BBR bzw. Pferdewirtschaftsmeister/innen (Teilbereich Reitausbildung), die an einer entsprechenden Fortbildungsmaßnahme zur APO 2020 teilgenommen haben. Bitte achten Sie darauf, im Antrag eine/n Lehrgangsleiter/in zu benennen, die/der diese Vorgaben erfüllt.

Für die Durchführung des Lehrganges sowie der Prüfung gelten die Ausbildungs- und Prüfungs-Ordnung (APO) und ergänzend die Besonderen Bestimmungen der Landeskommission in der jeweils gültigen Fassung. Ergänzend dazu finden Sie Hinweise in den Merkblättern für Lehrgangsleitungen und Prüfer/innen.

Prüfer_innen finden Sie in der Liste der Turnierfachleute (R, RA).

Prüfungen zu den pferdesportlichen Abzeichen werden schriftlich mit diesem Anmeldeformular von LPBB-Mitgliedsbetrieben oder Mitgliedsvereinen bei der Landeskommission angemeldet. Aufgrund der aktuellen Situation in der Corona-Pandemie sind kurzfristigere Anmeldungen bis spätestens 14 Tage vor Prüfungstermin (Datum des Post-/Fax-/E-Mail-Eingangs im Landesverband) möglich. Bitte unterschreiten Sie diese Anmeldefrist nicht, anderenfalls können wir keine rechtzeitige Bearbeitung mehr gewährleisten. Für die Genehmigung und die Urkunden plus Pins fallen Gebühren laut aktueller Gebührenordnung an.


Nach Eingang der Anmeldung erhalten Sie eine Rechnung. Die Prüfungsunterlagen (Urkunden, Pins, Nachweisbögen) werden nach Zahlungseingang versandt. Sollen diese an eine andere als die Rechnungsadresse versandt werden, notieren Sie dieses bitte auf dem Antrag.


Um Ihnen die Arbeit vor Ort zu erleichtern, gibt es ein EDV-Programm „ARIS“ (steht für Abzeichenorganisationsprogramm): alle Informationen und Download: http://www.pferd-aktuell.de/aris


Rückgaben von Abzeichen-Pins
Rückgaben sind nur unmittelbar nach der jeweiligen Prüfung möglich. Bitte geben Sie bei Erstattungswünschen Ihre Kontoverbindung an. (Bei Übermittlung von ARIS-Daten bitte mit der E-Mail.)

 

Zum Download:

Abzeichenantrag zur Anmeldung einer Prüfung

 

 

Ihre Ansprechpartnerin in der Geschäftsstelle des LPBB ist
Cornelia Büchling, Tel. (030) 300 922 15, E-Mail: abzeichen@lpbb.de