Der Equidenpass

Alle Pferde, Ponys und Esel benötigen laut EU-Vorschrift einen Equidenpass - und zwar unabhängig von der Nutzungsart.

Alle Equiden müssen zudem aktiv gekennzeichnet (Nummernbrand, Mikrochip) sein.

Wie bekomme ich den Pass?

Beantragung bei der FN: für Pferde ohne Papiere oder mit ausländischen Papieren

Alle Informationen zur Beantragung des Chips und des Equidenpasses bei der FN finden Sie hier

oder

Beantragung beim Pferdezuchtverband: für Pferde mit deutschen Papieren bzw. deutsch gezogene Fohlen (bitte wenden Sie sich an den Zuchtverband, der die Papier ausgestellt hat; bei Fohlen der PZV, bei dem die Mutter eingetragen ist)

 

Sattelcodierung

Um die Identifizierung eines gestohlenen Sattels zu erleichtern, bietet das Reitsport-Center Hoffschild die Möglichkeit, diesen für den Fall der Fälle mit einer individuellen, verschlüsselten Kennzeichnung zu versehen. Das Codieren des Sattels und Ausstellen eines Sattelpasses kostet €10 pro Sattel, um eine telefonische Terminvereinbarung vorab wird gebeten.

Kontakt:
Hohenzollerndamm 34
10713 Berlin
Telefon: 030/323 70 51
 
 

Pony-Messbescheinigung

Die Verfahrensweise zur Ausstellung der Pony-Messbescheinigung läuft wie folgt:

  • Der Antragsteller erscheint nach vorheriger Anmeldung bei einem der nachstehenden Messbeauftragten. Mitzubringen sind das Pony und alle über dieses Pony verfügbaren Unterlagen.
  • Der Messbeauftragte misst und identifiziert das ihm vorgestellte Pony und händigt dem Antragsteller hierfür ein Formblatt aus.

Wir weisen an dieser Stelle darauf hin, dass G-Ponys (Stockmaß 1,42 und größer) bis zum 7. Lebensjahr einmal im Jahr nachgemessen werden müssen.

Hinweis: Nur die angegebenen Messbeauftragten werden von der Landeskommission für das Messen und Identifizieren der Ponys anerkannt!

Name Adresse Telefonnummer
Pferdezuchtverband Brandenburg-Anhalt

Havelberger Str. 20a
16845 Neustadt/Dosse

033970-13201
TA Dr. Michael Köhler

Tierklink Wusterhausen
Zur Dossehalle 4
16868 Wusterhausen

033979-15551
0172-3016702
TA Dr. Friedrich Walter Schönfelder Weg 36-46
16321 Bernau
03338-2269
Tierärzte der Pferdeklink der FU Berlin Oertzenweg 19b
14163 Berlin
030-83862299

 

Wolfsschutz für Pferdehalter

Mindeststandards beim Schutz von Weidetierbeständen vor Wolfsübergriffen

veröffentlicht vom Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft des Landes Brandenburg (MLUL)