Gesundheit auf’s richtige Pferd gesetzt

Um es vorweg zu nehmen: Angesprochen sind alle, die schon immer davon geträumt haben, einmal Kontakt zu Pferden zu haben, einfach weil wir Menschen uns zu diesen wunderbaren Tieren hingezogen fühlen, oder weil wir wissen, dass wir endlich „etwas für uns tun sollten“ aber einfach noch nicht das passende oder auch verlockende Angebot gefunden haben. Gemeinsam mit Pferden fällt es leicht, aktiv zu werden für Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit.

Ein Kurs könnte beispielsweise wie folgt aufgebaut sein:
• Kontaktaufnahme mit dem Pferd
• Funktionsgymnastik:Förderung der allgemeinen Beweglichkeit, der Koordination, Kraft und Ausdauer
• So eingestimmt geht es dann auf gut geschulte, brave Pferde, die zusätzlich mit Sitzhilfen und Haltegriffen ausgerüstet sind; falls nötig mit der Begleitung von Helfern. Hier geht es erst einmal um das sich Bewegenlassen und das Finden der Balance auf dem Pferderücken. Später kommen gymnastische Übungen hinzu.
• Vermittlung rückenschonender Verhaltensweisen bei der Pflege der Pferde und im Alltag. Die Themen Stress und Entspannung, Bewegung und Ernährung sind ebenfalls inhaltliche Bestandteile eines Gesundheitssport-Kurses.
•Die sportlichen Aktivitäten mit Pferden können ergänzt und begleitet werden durch Schwimmen oder Aquafitness, durch Radfahren oder Skilanglauf, durch Nordic Walking oder Pilates. So werden durch ein gebündeltes, sportartübergreifendes Angebot die Kernziele des Gesundheitssports erfüllt.

Wie werden die Qualitätskriterien eingehalten?
Reiten als Gesundheitssport ist seit März 2008 vom Deutschen Olympischen Sportbund anerkannt und wird ausschließlich von Reitausbildern mit der Ergänzungsqualifikation zum „Übungsleiter Sport in der Prävention“ durchgeführt.

aus einem Text von Dr. Sportwiss. C. Heipertz-Hengst

Video "Fit mit Pferd"

Übersicht über Anbieter von Reiten als Gesundheitssport in Berlin-Brandenburg

Mehr Informationen finden Sie außerdem auf der Seite der Bundesvereinigung www.reiten-als-gesundheitssport.de