Informationsveranstaltungen für angehende Pferdewirte 2018

Die Bundesvereinigung der Berufsreiter informiert in Zusammenarbeit mit den staatlich Zuständigen Stellen, den Berufsschulen und anderen Instituten über den Beruf des Pferdewirtes. Alle diejenigen, die daran denken, diesen Beruf zu erlernen, sind dazu - mit ihren Eltern - herzlich eingeladen.

Bundesweite Veranstaltungstermine und weitere Informationen

06.10.2018      Brandenburgisches Haupt- und Landgestüt, Reit- u. Fahrschule

                    Hauptgestüt 10, 16845 Neustadt/Dosse, Tel. 033970-5029-0

                    Beginn 10.00 Uhr Havelberger Str. 20

Ablauf der Informationsveranstaltung:

Informationen über Berufsbild, persönliche Voraussetzungen, Ausbildungsgang, Arbeitsalltag, Ausbildungsbetrieb, Ausbildungsvertrag und Berufsaussichten (ca. 90 Min.)

Vorreiten oder Vormustern eines Pferdes  - für Teilnehmer ab 15 Jahre vor einer "Testkommission" (jeweils ca. 15 Min.),
anschl. Bekanntgabe der Einschätzung der praktischen Fähigkeiten.

Korrekte Reitausrüstung und Reithelm erforderlich.

Kostenbeitrag: 10,00 - 20,00 Euro je nach Veranstaltungsort, bitte bei der Anmeldung erfragen.

Anmeldung: Direkt am jeweiligen Veranstaltungsort

Anfangszeit: 10:00 Uhr

 

„Pferd“ kann man lernen – Pferdewirt als Ausbildungsberuf

Die Ausbildung zur Pferdewirtin / zum Pferdewirt dauert 3 Jahre und ist staatlich anerkannt. Es handelt sich um eine duale Berufsausbildung, d.h. gelernt wird im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule.

Folgende Fachrichtungen gibt es:
• Pferdehaltung und Service
• Pferdezucht
• Klassische Reitausbildung
• Pferderennen

• Einsatzgebiet Rennreiten
• Einsatzgebiet Trabrennfahren
• Spezialreitweisen

• Einsatzgebiet Westernreiten
• Einsatzgebiet Gangreiten

Verordnung über die Berufsausbildung zum Pferdewirt/zur Pferdewirtin

Ansprechpartner Berufliche Bildung/ Ausbildung Pferdewirt

Für Berlin
Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales
Oranienstr. 106 - 10969 Berlin
Ansprechpartner:
Herr Lutz Werda, Tel.: 030 - 9028 -1388
Frau Helene Degner, Tel.: 030 - 9028-1389
Frau Sylvia Peters, Tel.: 030 - 9028-1390
Fax: 030 - 9028-2056
E-Mail: lutz.werda@senias.berlin.de
Internet: www.berlin.de/sen/ias

Für Brandenburg
Landesamt für Verbraucherschutz, Landwirtschaft und Flurneuordnung
Referat 47, Dorfstr. 1 - 14513 Teltow OT Ruhlsdorf
Ansprechpartner:
Frau Dr. Ramona Rügen Tel.: 03328 - 436-200
Fax: 03328 - 436-204
E-Mail: ramona.ruegen@lvl.brandenburg.de
Internet: www.brandenburg.de
Weitere Infos www.berufsreiterverband.de

Berufsbegleitende Ausbildung zum Pferdewirt/in Haltung und Service

Die Heimvolkshochschule am Seddiner See bietet für Beschäftigte in Pferdebetrieben regelmäßig einen Vorbereitungslehrgang zur Erlangung des Berufsabschlusses Pferdewirt/in Fachrichtung: Pferdehaltung und Service an.

Auch die Vorbereitung auf die Meisterprüfung ist möglich.

Hier können Sie sich über aktuelle Kurse informieren.